Járdarács 1 Járdarács 2 Járdarács 3 Járdarács 4

Gitterroste

alt

Unter den von der NAGÉV Gruppe hergestellten Produkten haben Gitterroste einen hohen Stellenwert. Tatsächlich ist es eines unserer Anfangsprodukte, bis heute ist die Nachfrage im In- und Ausland sehr groß. Während der 20 jährigen Produktion hat sich dessen Form den Marktbedingungen anpassend geändert, auch sein Material und dessen Herstellungstechnologie. Bei der Arbeitsaufteilung der zur Gruppe gehörenden Firmen führt NAGÉV RÁCS Kft die Gitterrostherstellung durch.

Laut Definition ist der Gitterrost ein aus senkrecht aufeinandergelegte Trag- und Querstab zusammengesetzte, in einem Rahmen eingefasste und zwischen zwei Träger eingesetzte plattenförmige Konstruktion, die senkrechte Kraftwirkungen auf die von den Stäben und dem Rahmen gebildete Oberfläche übernehmen kann. Die Gitterroste werden aus warm oder kalt gewalzten, unlegierten Konstruktions- und rostfreiem Stahl gefertigt.

Im Grundfall werden die Gitterroste mit glatter Lauffläche hergestellt, bei Bedarf aber, zur besseren Haftung an der Lauffläche können die Trag- und/oder Querstäbe rutschhemmend, also mit Kerbungen oder mit aus der Lauffläche herausragenden Profilierungen hergestellt werden. Das Gitterrost und die Tragkonstruktion kann man mit lösbaren Halteklammern aneinander befestigen.

Das herzustellende bzw. das zu bestellende Produkt kann man eindeutig mit Angabe folgender Eigenschaften bestimmen:

  • Tragstabquerschnitt
  • Querstabquerschnitt
  • Rippenabstand
  • Ausführung der Lauffläche
  • Rahmentyp
  • Art des Oberflächenschutzes
  • Formbestimmung
  • Ergänzende Teile

 

Detaillierte Beschreibung zur Planung Ihrer Bestellung finden Sie im Menüpunkt: Planungshilfe – diese können Sie auf unsere Webseite herunterladen

Korrosionsschutz

altDas meistverwendete und zuverlässigste Korrosionsschutzverfahren aus Stahl hergestellter Gitterroste ist die Feuerverzinkung. Unsere Firma bietet auch diese Oberflächentechnologie an, aber wir verkaufen unsere Produkte auch in Natur-Ausführung, also ohne Beschichtung. Der optimale Wert der Lebensdauer wird bei Industrie- und Außeneinbau durch die Feuerverzinkung erreicht. Das Feuerverzinkungsverfahren ist die primäre Korrosionsschutztechnik, die bei der Oberflächenbehandlung von Stahlprodukten in Frage kommt. Die Qualität der Beschichtung entspricht der Norm MSZ EN ISO 1461. Die Zinkschichtdicke ist bei 2mm Stabdicke mindestens 45-55µm, darüber mindestens 70-85µm.

látogató számláló